Hausaufgabe: eine deutsche Stadt beschreiben

Ziel: Du schreibst einen kurzen Aufsatz über eine deutsche Stadt. Dein Aufsatz besteht aus drei Absätzen. Es gibt eine Reihe von Fragen, die dir helfen werden, deinen Aufsatz zu schreiben. Die Struktur folgt.

Drei Absätze:

  1. Beantworte die Fragen über deine Stadt
  2. Benutze Websiten und Bücher; gib die Verweise (auch: Links) am Ende an
  3. Mit den Antworten zu den Fragen schreibe drei Absätze über deine Stadt:
    1. Tatsachen über deine Stadt
    2. Was kann / soll man in deiner Stadt machen / sehen
    3. Was interessiert dich an deiner Stadt?


Fragen:

  1. Welche Stadt beschreibst du?
  2. Was für eine Stadt ist deine Stadt, z.B. Grossstadt, Kleinstadt, Dorf, Universitätstadt, Hafenstadt, Industriestadt?
  3. Wo liegt deine Stadt?
  4. Wie viele Einwohner hat deine Stadt?

Stadtbeschreibung, z.B.:

  • Hat deine Stadt einen Fluss?
  • Liegt deine Stadt in der Nähe von Bergen? vom Meer? von einem Wald?
  • Hat deine Stadt eine Universität? Museen? eine Oper oder Philharmonie?
  • Was für oeffentliche Verkehr (Busse, U-Bahn, S-Bahn, Strassenbahn) gibt es?
  • Gibt es einen Bahnhof? Wenn ja, wo steht er? (in der Mitte von der Stadt? im Norden?)

Wofür ist deine Stadt bekannt?

  • Was fuer Sehenswürdigkeiten gibt es?
  • Welche berühmte Leute kommen aus deiner Stadt / haben in deiner Stadt gelebt?
  • Ist deine Stadt historisch wichtig?

Beispiel: Marburg

  • Ich beschreibe Marburg.
  • Marburg ist eine Universitätstadt.
  • Marburg ist in Hessen und liegt vierzig Minuten nördlich von Frankfurt am Main.
  • Marburg hat ungefähr 80.000 Einwohner.
  • Die Lahn fliesst durch Marburg.
  • Es gibt Hügel um Marburg herum, aber keine Berge.
  • Marburg hat eine alte Universität. Die Elizabethkirche ist der erste rein gotische Kirchbau in Deutschland. Marburg hat ein Schloss.
  • Marburg hat neunzehn Buslinien.
  • Es gibt in Marburg einen Bahnhof. Er liegt im Osten von der Stadt. Er ist nördlich von der Universität. Die Altstadt ist südwestlich von dem Bahnhof.
  • Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten sind die Elizabethkirche und das Landgrafschloss. Die Altstadt heisst die Oberstadt. In der Oberstadt gibt es viele Fachwerkhäuser.
  • Der Philosoph Hans-Georg Gadamer kommt aus Marburg un der der Philosoph Martin Heidegger war in Marburg Professor. Die Gebrüder Grimm studierten in Marburg.

Aufsatz:

Die bekanntesten Sehenswuerdigkeiten sind die Elizabethkirche und das Landgrafschloss. Die Altstadt heisst die Oberstadt. In der Oberstadt gibt es viele Fachwerkhaeuser.
Der Philosoph Hans-Georg Gadamer kommt aus Marburg under der Philosoph Martin Heidegger war in Marburg Professor. Die Gebrüder Grimm studierten in Marburg.

Marburg ist eine Universitätstadt, die in Hessen ist und vierzig Minuten nördlich von Frankfurt am Main liegt. Die Stadt hat ungefähr 80.000 Einwohner und 20.000 Studenten. Die Lahn fliesst durch Marburg, und es gibt Hügel um die Stadt herum. Philosophen wie Hans-Georg Gadamer und Martin Heidegger haben in Marburg gelebt und gearbeitet. Im 18. Jahrhundert studierten die Gebrüder Grimmt an der Universität.

Mit der Bahn kann man nach Marburg reisen. Der Bahnhof liegt östlich von der Lahn und nordöstlich von dem Stadtzentrum. Wenn man Marburg besucht, soll man unbedingt die Elizabethkirch besichtigen, denn sie ist die erste rein gotische Kirchbau in Deutschland. Die Altstdt, die hier die Oberstadt heisst, hat viele schoene Fachwerkhäuser. Die Universität ist sehenswert, und auf einem Hügel über die Stadt liegt das Schloss. Wenn man die Stadt sehen will, kann mit dem Bus herumfahren.

Mich interessiert die Architektur besonders. Mit der Elizabethkirche hat man ein sehr altes Beispiel der Gotik, und die vielen Fachwerkhäuser stammen aus dem Mittelalter und der frühen Neuzeit. Ich würde gern zu Fuss durch die Stadt laufen. Universitätstädte haben oft interessante Buchhandlungen, und ich würde sie aussuchen. Die Stadt hat auch einen botanischen Garten und mehrere kleine Museen, die ich sehen möchte. Marburg ist nicht besonders weit von Frankfurt, wo es viele Kunstmuseen gibt, oder von Kassel, wo man den Bergpark Wilhelmshöhe besuchen kann.

Verweise:

https://de.wikipedia.org/wiki/Marburg
https://www.derweg.org/deutschland/staedte/marburg/
https://www.marburg.de/kultur-tourismus/
https://www.marburg-tourismus.de/
http://www.marburg-net.de/altstadt.html

One thought on “Hausaufgabe: eine deutsche Stadt beschreiben

  1. In Deutschland gibt es eine südlich Stadt und die Stadt heißt Frankfurt. Es ist in einem Bundesland das heißt Hesse. In Frankfurt gibt es ungefähr 700,000 Personen.

    Frankfurt ist sehr künstlerisch weil so viele Kunstmuseen da sind. Es ist auch historisch dann es gibt ein parr Dörfer und Gebäuden das sehr alt sind. Du kannst nach dem Senckenberg Natürlich historische Museum gehen wann du Lust über Geschichte hast.

Leave a Reply